Sicherheitsdatenblätter der Firma Fa Schmelzeisen

sollte das gesuchte Datenblatt nicht eingetragen sein, können Sie es per Fax D-06127-91001 oder per Telefon 06127-285-1 direkt anfordern

Bitte per mail Ihre Adresse angeben

 

1. Stoff / Zubereitungs- und Firmenbezeichnung

              Handelsname

JUMOMAT Optik Cleaner

 

            Verwendung des Stoffes / der Zubereitung

                        Glasreiniger

 

            Firmenbezeichnung

                        Schmelzeisen

                        Fichtenstrasse 32

                        65527 Niedernhausen im Taunus

 

            Beratungsstelle für Vergiftungserscheinungen

                        030 / 302 30 22

 

            Notrufnummer der Gesellschaft

                        06127 2851

 

 

2. Zusammensetzung / Angaben zu Bestandteilen

 

Fettalkohol                                                      Konservierungsmittel

Konzentration:                < 5 %                           Name:                           Natriumhydroxyalkylglycinat

CAS Nr.:                        24938-91-8                  Konzentration:               < 1%

EINECS:                        n.a.                               CAS Nr.:                    70161-44-3

R-Sätze:                        R 22 - 41                    EINECS                         2743578

Symbole:                       Xn                                 R-Sätze:               R 36-43

                                                                        Symbole:                      Xi

 

            Alle verwendeten Tenside entsprechen der Richtlinie EG 648/2004

            Der Reiniger enthält keine Parfüme.

            Der Wortlaut der aufgeführten Gefahrenhinweise ist dem Kapitel 16 zu entnehmen.

           

 

3. Mögliche Gefahren

 

            Für den Menschen:                    Siehe Punkte 11 und 15

            Für die Umwelt:                        Siehe Punkt 12

 

 

4. Erste Hilfe Massnahme

 

            Allgemeine Hinweise

                        Mit Produkt verunreinigte Kleidungsstücke unverzüglich entfernen.

 

            Nach Einatmen

Für ausreichend Frischluft sorgen.

 

            Nach Hautkontakt

Mit Wasser und Seife abwaschen und gut nachspülen.

 

            Nach Augenkontakt

Sofort (mindestens 15 Minuten) mit reichlich Wasser spülen und Arzt konsultieren.

 

Nach Verschlucken

Mund ausspülen und reichlich Wasser nachtrinken. Kein Erbrechen herbeiführen, sofort Arzthilfe zuziehen.

5. Massnahmen zur Brandbekämpfung

 

            Geeignete Löschmittel

Auf Umgebungsbrand abstimmen

 

            Aus Sicherheitsgründen ungeeignete Löschmittel

                        Wasser im Vollstrahl

 

Besondere Gefährdung durch den Stoff, seine Verbrennungsprodukte oder entstehende Gase

                        Bei einem Brand können toxische Pyrolyseprodukte freigesetzt werden.

                        Brandgase nicht einatmen.

 

            Besondere Schutzausrüstung bei der Brandbekämpfung

                        Umluftunabhängiges Atemschutzgerät

 

 

6. Massnahmen bei unbeabsichtigter Freisetzung

 

            Personenbezogene Vorsichtsmassnahmen

Berührung mit den Augen vermeiden.

Ungeschützte Personen fernhalten.

Für ausreichende Lüftung sorgen.

 

            Umweltschutzmassnahmen

                        Nicht unverdünnt in Kanalisation, Gewässer und Erdreich gelangen lassen.

Bei Austritt grösserer Mengen die weitere Ausbreitung durch Eindämmen verhindern.

 

            Verfahren zur Reinigung / Aufnahme

Mit flüssigkeitsbindendem Material aufnehmen.

Restmenge mit viel Wasser spülen.

Kontaminiertes Material als Abfall nach Punkt 13 entsorgen.

 

 

7. Handhabung und Lagerung

 

Hinweise zum sicheren Umgang

Behälter mit Vorsicht öffnen und handhaben.

 

Hinweise zum Brand- und Explosionsschutz:

                        Das Produkt ist nicht brennbar.

 

            Weitere Angaben zu den Lagerbedingungen

                        Nur Behälter verwenden, die speziell für das Produkt zugelassen sind.

                        Getrennt von anderen Chemikalien lagern.

                        Vor Frost schützen.

                        Behälter dicht geschlossen halten.

 

 

8. Expositionsbegrenzung und persönliche Schutzausrüstung

                    

Allgemeine Schutzmassnahmen

Von Nahrungsmitteln, Getränken und Futtermitteln fernhalten.

Beschmutzte, getränkte Kleidung sofort ausziehen.

Vor den Pausen und bei Arbeitsende Hände waschen.

Berührung mit den Augen und der Haut vermeiden.

 

 

            Atemschutz

                        Im Normalfall nicht notwendig.

 

            Handschutz

                        Luft und wasserdichte Schutzhandschuhe tragen.

 

                        Zusatzinformation zum Handschutz – Es wurden keine Tests durchgeführt.

Die endgültige Auswahl des Handschuhmaterials muss unter Beachtung der Durchbruchzeiten, Permeationsraten und der Degradation erfolgen. Die Auswahl eines geeigneten Handschuhs ist nicht nur vom Material, sondern auch von weiteren Qualitätsmerkmalen abhängig und von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich. Bei der Zubereitung ist die Beständigkeit von Handschuhmaterialien nicht vorausberechenbar und muss deshalb vor dem Einsatz überprüft werden. Die genaue Durchbruchzeit des Handschuhmaterials ist beim Schutzhandschuhhersteller zu erfahren und einzuhalten.

 

            Augenschutz

Bei Gefahr von Spritzern: Dichtschliessende Schutzbrille mit Seitenschildern (EN 166)

 

            Körperschutz

                        Arbeitsschutzkleidung

 

 

9. Physikalische und chemische Eigenschaften

 

            Aggregatzustand:                                              Flüssig

            Farbe:                                                               Farblos

            Geruch:                                                             Charakteristisch

            pH-Wert unverdünnt:                                           8.8

            Siedepunkt / Siedebereich:                            101°C

            Schmelzpunkt / Schmelzbereich:                        Nicht anwendbar

            Flammpunkt:                                                     Nicht anwendbar

            Explosionsgefahr:                                             Das Produkt ist nicht explosionsgefährlich

            Dichte (20°C):                                                   1.006 g/ml

            Löslichkeit in Wasser                                        In jedem Verhältnis mischbar

 

 

10. Stabilität und Reaktivität

 

            Stabilität

                        Bei Raumtemperatur unter normalen Anwendungsbestimmungen stabil.

 

            Zu vermeidende Stoffe

                        Kontakt mit anderen Chemikalien vermeiden..

 

            Gefährliche Zersetzungsprodukte

                        Bei Normalbedingungen keine Zersetzung

 

 

11. Angaben zur Toxikologie

 

Primäre Reizwirkung

                        An der Haut                              Nicht Reizend

                        Am Auge                             Es kann eine Reizwirkung auftreten

                        Sensibilisierung:                         Keine sensibilisierende Wirkung bekannt.

 

 

12. Angaben zur Ökologie

 

Aquatische Toxizität:                Keine Daten verfügbar

 

            Ökotoxizität:                             Das Produkt ist gut biologisch abbaubar

 

 

13. Hinweise zur Entsorgung

 

Aquatische Toxizität:                Keine Daten verfügbar

Allgemeine Hinweise:             Bei sachgemässer Einleitung geringer Konzentrationen in adaptierte biologische Kläranlagen sind Störungen der Abbauaktivität von Belebtschlamm nicht zu erwarten.

 

 

14. Angaben zum Transport

 

            Kein Gefahrgut

 

 

15. Vorschriften

 

Das Produkt ist nach EG-Richtlinien oder den jeweiligen nationalen Gesetzen eingestuft und gekennzeichnet.

 

           

R-Sätze

 

                        R 36                  Reizt die Augen

 

 

S-Sätze

                        S 2                    Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

S 26             Bei Berührung mit den Augen sofort gründlich mit Wasser abspülen und Arzt konsultieren.

S 39             Schutzbrille/Gesichtsschutz tragen

S 46             Bei Verschlucken sofort ärztlichen Rat einholen und Verpackung oder Etikett vorzeigen. (wenn möglich dieses Etikett vorzeigen).

 

Wassergefährdungsklasse:

WGK 1 (Selbsteinstufung VwVwS)

 

 


 

16. Sonstige Angaben

 

Diese Angaben beziehen sich auf das Produkt im Anlieferzustand.

 

MAK = Maximale Arbeitsplatzkonzentration

WGK = Wassergefährdungsklasse

WGK 3             = stark wassergefährdend

WGK 2             = wassergefährdend

WGK 1             = schwach wassergefährdend

 

Ergänzende R-Sätze

 

R 22                  Gesundheitsschädlich beim Verschlucken

R 41                  Gefahr ernster Augenschäden

            R 43                  Sensibilisierung durch Hautkontakt möglich

 

 

Die hierin enthaltenen Angaben beziehen sich nur auf das bezeichnete Produkt. Sie können jedoch nicht mehr zutreffen, wenn das Produkt zusammen mit anderen Materialien oder in einem Verarbeitungsprozess verwendet wird. Die Aussagen entsprechen unseren Kenntnissen und Erfahren zum angegebenen Zeitpunkt. Es wird jedoch keine Gewähr für Fehlerlosigkeit, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit gegeben. Der Verwender muss sich selbst davon überzeugen, dass alle Aussagen für seinen jeweiligen Gebrauch geeignet und vollständig sind. Haftung ausgeschlossen.

nächste Seite JumboCleaner JUMOMAT Doogsan

zurück zur Homepage